Veranstaltungen

Kulturtag: Altstadtspaziergang "Wien - Stadt der Musik"

14.05.2022 (09:30 - 16:00)

Die Musikgeschichte der Stadt Wien hat eine lange Tradition. Bereits im Mittelalter war der Hof der Babenberger zu Wien das Zentrum des Minnesangs. Doch den Grundstein für Wiens Weltruf als Musikhauptstadt legten die Habsburger. Die meisten von ihnen waren selbst hochmusikalisch, sie spielten Musikinstrumente, sangen, komponierten und waren große Förderer der Tonkunst. Im 19. Jahrhundert wurde diese Rolle der Musikförderung vermehrt vom Großbürgertum und dem „Geldadel“ übernommen. Dies war die Blütezeit der Wiener Klassik. Auf unserem Rundgang möchte ich Ihnen in ausgewählten Themenbereichen (Ausbildung, Kindheitserfahrungen, künstlerische Entwicklung, Wohnverhältnisse, Parallelen in den Lebensläufen, gesellschaftliche Stellung, Erfolge und Misserfolge, etc.) diese drei Giganten der Musikwelt näherbringen und darüber hinaus noch einige große Meister der Wiener Musikgeschichte (Schubert, Strauss, Bruckner, Stolz und Lehar) vorstellen.

Die Führung macht Frau Elisabeth Beranek, Bilanzbuchhalterin/Fremdenführerin (www.touristguide.wien), unsere Projektleiterin für Kultur & Networking.

Hier (pdf) das Detailprogramm zum Ausdruck.

09:30 Uhr   Treffpunkt: Stephansdom unmittelbar vor dem Riesentor
                  (Führung Teil I: Stephansplatz bis Hoher Markt)
12:00 Uhr   Mittagspause mit Speis und Trank im „Restaurant Gutenberg“    (Lugeck 7)
14:00 Uhr   Fortsetzung des Stadtspaziergangs
                 (Führung Teil II : Ignaz-Seipel-Platz und Stadtpark)
15:00 Uhr   Kaffeejause im Cafe Kursalon Hübner – (Stadtpark)

16:00 Uhr   Ende der Veranstaltung

Kostenbeitrag / Person: Mitglieder € 25,00 und Gäste € 45,00. Der Preis inkludiert: ein Voice2go-System, ev. Eintritte und Führungsentgelt sowie die Kaffeejause (Kaffee und Kuchen).

Melden Sie sich bitte bald an, die Teilnehmerzahl ist mit 25 Personen begrenzt! 

Der Vorstand und die Kulturvermittlerin freuen sich auf zahlreiche TeilnehmerInnen und sind sicher damit einen weiteren interessanten Kulturtag in unserer schönen Stadt bieten zu können.

Wir freuen uns besonders auf Ihr Kommen!

ACHTUNG > NEU>>  Anmeldeschluss 9.5.2022.
Abmeldungen sind per E-Mail > bis 11.Mai kostenfrei möglich – später werden € 50,00 Unkosten p. P. verrechnet.

Covid-Maßnahmen: gemäß aktuellen Regelungen - diese werden hier Anfang Mai aktualisiert.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung:

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück