Veranstaltungen

Kulturnachmittag Beethoven Pasqualatihaus - Innenführung

06.05.2021 (15:45 - 20:00)

Ludwig van Beethoven kam erstmals 1787 nach Wien, um bei W.A. Mozart zu studieren. Doch die Erkrankung seiner Mutter zwang den jungen Beethoven sein kaum begonnenes Studium abzubrechen und nach Bonn zurückzukehren. Ab 1792 kam er wieder, um für immer in Wien zu bleiben.
Er begeisterte mit seiner herausragenden Musik nicht nur adelige und hochbürgerliche Musikfreunde, sondern traf mit seinen Kompositionen auch mitten ins Herz der Wiener Stadtbevölkerung des 18. Jahrhunderts. Das Genie des Komponisten war unumstritten, aber sein Umgang mit Menschen ließ zu wünschen übrig. Dies war auch einer der Gründe seiner häufigen Orts- bzw. Wohnungswechsel. Im „Pasqualatihaus“ auf der Mölkerbastei wohnte Beethoven mit Unterbrechungen insgesamt acht Jahre. Der freundschaftlich verbundene Hausherr Johann Baptist Freiherr von Pasqualati hielt ihm „das Logis“ frei, obwohl Beethoven seine Vermieter oft „elende Schufte“ nannte. Mehr über das Leben und Wirken des ruhelosen Genies erfahren Sie auf der Tour durch die Räume der ehemaligen Musikerwohnung.

Die Führung macht Frau Elisabeth Beranek, Bilanzbuchhalterin/Fremdenführerin.

Anschließend geht es zur Stärkung in den Melker Stiftskeller, 1010 Wien,
Schottengasse 3. Hier (pdf) das Programm zum Ausdruck.

15:45 Uhr    Treffpunkt: direkt auf der Mölker Bastei 8, 1010 Wien
                     (U2 | Station: Schottentor & kurzer Fussweg,
                      U3 | Station: Herrengasse & Fußweg: Herren-, Schottengasse & Mölker Bastei)
16:00 Uhr     Beginn der Führung
17:45 Uhr     Ende der Führung, Aufbruch in die Gaststätte
18:00 Uhr     Speis und Trank im Melker Stiftskeller (vorbehaltlich Corona-Maßnahmen)
20:00 Uhr     Ende der Veranstaltung 


Kostenbeitrag / Person: Mitglieder € 15,00 und Gäste € 25,00.

Melden Sie sich bitte bald an, die Teilnehmerzahl ist mit 25 Personen begrenzt! 

Der Vorstand und die Kulturvermittlerin freuen sich auf zahlreiche TeilnehmerInnen und sind sicher damit einen weiteren wunderschönen Kulturnachmittag 2021 bieten zu können.

Wir freuen uns besonders auf Ihr Kommen!
Der Vorstand WiBiCo

ACHTUNG > NEU>>  Anmeldeschluss: 30. April 2021
Abmeldungen nur per E-Mail > bis 3. Mai kostenlos – später werden € 50,00 Unkosten p. P. verrechnet.

Veranstaltung vorbehaltlich der jeweils gültigen Covid Maßnahmen.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung:

Anmeldeschluss: 30.04.2021








12 frei

Zurück