Neuigkeiten

Arztbesuch als Arbeitszeit?

08.10.2018

Stellt ein Arztbesuch während der Arbeitszeit einen Dienstverhinderungsgrund dar?

Entgeltfortzahlungsanspruch besteht für Arbeiter, Angestellte und Lehrlinge unter folgenden Voraussetzungen:

  • Vorliegen wichtiger persönlicher Gründe
  • ohne Verschulden
  • während einer verhältnismäßig kurzen Zeit (bis zu 1 Woche pro Anlassfall)
  • Verhinderung an der Leistung ihrer Dienste


Unter die wichtigen persönlichen Dienstverhinderungsgründe fallen unter anderem auch Arztbesuche, Therapien und ambulatorische Behandlungen, sofern diese außerhalb eines Krankenstandes erfolgen.

 

Nähere Informationen zu Regelungen im Kollektivvertrag sowie zur Möglichkeit der freien Arztwahl finden Sie hier.

Zurück